Natürliche Medizin aus der Kräutergarten-Apotheke







Wallwurz


Symphytum officinale

 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - WallwurzWallwurz oder Beinwell galt schon bei griechischen und römischen Ärzten als heilendes Kraut. Der botanische Name "Symphytum" kommt vom griechischen "symphyomai", was "zusammenwachsen" bedeutet. Der deutsche Name "Beinwell" weist auf die Anwendung bei Verstauchungen, Quetschungen und Schwellungen an den Beinen hin. In die Heilkunde wurde das Kraut von Hildegard von Bingen eingeführt. Die Äbtissin, die im 12. Jahrhundert lebte und als die größte Ärztin ihrer Zeit verehrt wurde, verordnete den Beinwell bei Knochenbrüchen und empfahl ihn zur Heilung von Wunden und Geschwüren.

Sie finden die Wallwurz wildwachsend in ganz Europa auf feuchten Äckern und Wiesen. Die schleimigen Heilstoffe stecken in der Wurzel. Die ist außen schwarz und innen weiß. Im März und April, im September und Oktober wird sie gesammelt. Das Kraut dagegen wird selten benutzt. Außer Schleimstoffen enthält die Wurzel Gerbstoffe und Allantonin, das bei Wundbehandlungen hilfreich ist. Es fördert die Durchblutung und erhöht in der Wunde die Zahl der weißen Blutkörperchen, die gegen Schmutz und Bakterien vorgehen. Außerdem regt es das Gewebe zur Neubildung an. Mit ihren blutstillenden und desinfizierenden Gerbstoffen wirkt die Wallwurz tatsächlich gut bei schlecht heilenden Wunden und Geschwüren.

Man nimmt 100 Gramm der Wurzel, hackt sie klein und kocht sie in einem Viertelliter Wasser. Mit dieser Flüssigkeit werden Gazeverbände getränkt und auf die Wunde gelegt. Einen hustenlindernden und schweißtreibenden Tee bereitet man, indem man zwei Teelöffel kleingehackter Wurzel oder getrockneter Blätter mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergießt. Diesen Tee läßt man 15 Minuten ziehen und trinkt täglich zwei bis drei Tassen davon.

 

Web   naturmedizin.lauftext.de

Natürliche Medizin unterstützt die körpereigenen Heilkräfte



Naturmedizin © PhiloPhax Webdesign - Holzgerlingen

Suchmaschinenoptimierte Texte finden Sie unter Lauftext.de